We may use cookies and similar technologies on this site. Our Cookies Notice explains the different types of technologies that we may use, for what purposes and what their respective benefits are. By continuing your use of this site, you consent to the use of cookies and similar technologies. If you do not consent, you should not continue using this site, or refer to the Cookie Notice to understand how to control cookies.    [OK]

PES LEAGUE 2016/17 und das offizielle UEFA Champions League eSports Turnier starten ab sofort über den PES LEAGUE Modus

PES LEAGUE 2016/17 und das offizielle UEFA Champions League eSports Turnier starten ab sofort über den PES LEAGUE Modus

Konami Digital Entertainment B.V. bestätigt seine großen Pläne für PES LEAGUE ROAD TO CARDIFF, das offizielle UEFA Champions League eSports Turnier. Der Sieger der neu gestalteten PES LEAGUE 2016/17 erhält ein außergewöhnliches Preisgeld in Höhe von 200.000$. ROAD TO CARDIFF findet exklusiv für PlayStation®4 und PlayStation®3 Spieler statt; die Spielsaison hierfür beginnt heute über den speziellen PES LEAGUE Modus in PES 2017 und in der frei verfügbaren PES 2017 Trial Edition. Ergänzende PES LEAGUE Events sind offen für Spieler aller Plattformen.

 

Mit dem hohen Preisgeld erweitert KONAMI gleichzeitig erheblich den Umfang seines jährlichen Wettbewerbs, der von der UEFA als das offizielle UEFA Champions League eSports Turnier anerkannt ist. Der Gewinner erhält 200.000$, der Zweit- und Drittplatzierte 100.000$ bzw. 50.000$. Zudem gehen neben weiteren Preisen jeweils 20.000$ an die Gewinner der zwei regionalen europäischen Final-Events.

 

KONAMI hat seine Absichten eindrucksvoll unter Beweis gestellt und die PES LEAGUE zu einem weltweiten Symbol für PES Spieler gemacht. Wir sind hocherfreut, Teil dieses glanzvollen Wettbewerbs zu sein“, sagt Guy-Laurent Epstein, Managing Director Marketing der UEFA. „Die PES Serie war schon bislang ein Vorzeigeprojekt für die UEFA Champions League, damit ist der Beschluss, die PES LEAGUE zum offiziellen UEFA Champions League eSport Wettbewerb zu machen, ein logischer Schritt. Wenn im Juni 2017 in Cardiff die größten Klubs Europas aufeinander treffen, werden wir dort auch die weltbesten PES 2017 Spieler bei ihrem Kampf um den Titel erleben.“

 

Der offizielle Anpfiff zur PES LEAGUE 2016/17 erfolgt heute: Spieler registrieren sich für das Turnier unter www.pesleague.com und starten mit dem ersten von vielen Turnierspielen, die über ihren Platz in der Rangliste entscheiden. Die Match-Resultate innerhalb des PES LEAGUE Modus fließen in die Rangliste ein und Teilnehmer können ihre Erfolge auf der PES LEAGUE Website jederzeit einsehen. Die Teilnahme ist auch für Spieler möglich, welche die neue Free-to-Play PES 2017 Trial Edition nutzen. Diese besondere PES 2017 Version bietet begrenzten Zugang zum Freundschaftsspiel und dem Fähigkeiten-Training sowie den Wettbewerben der PES LEAGUE. In den vergangenen Jahren verzeichnete die PES LEAGUE ein enormes Wachstum. Die Saison 2016/17 steht Spielern aus aller Welt offen, deren Ziel es ist, ihre Heimatregion beim UEFA Champions League Finale 2016/17 in Cardiff zu repräsentieren.

 

Die Nationalen Qualifikations-Wettbewerbe finden in Europa, Asien sowie in Nord- und Südamerika unter der ROAD TO CARDIFF Flagge statt – um die Position der Wettbewerbe 2016/17 als Teil des offiziellen UEFA Champions League eSports Turniers zu signalisieren. Während dieser Nationalen Qualifikations-Wettbewerbe werden im Rahmen von Online-Matches die 16 besten Spieler ermittelt.

 

Der Zugang zur neuen PES LEAGUE Saison ist frei. „Während meines Besuchs auf der gamescom habe ich gesehen, wie hoch das Niveau und die Fähigkeiten in der PES Community sind“, so Pierre-Emerick Aubameyang, Stürmer von Borussia Dortmund und einer der offiziellen PES Botschafter. „Ich halte mich selbst für einen guten PES-Spieler; die Jungs, die um einen Platz in Cardiff spielen, sind noch einmal ein anderes Level. Die offizielle PES LEAGUE ist der beste Weg, um zu beweisen, wie gut man in PES 2017 ist, und ich freue mich darauf, wenn die besten Spieler der Welt ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.“

 

Die erste Saison der regionalen Qualifikationen für Europa findet ab sofort bis zum 5. Januar 2017 statt. Zwei Teilnehmer aus Deutschland qualifizieren sich in diesem Zeitraum für das erste regionale Finale. Die zweite Saison startet am 16. Februar und endet am 16. März 2017. Auch in Nord- und Südamerika sowie Asien finden entsprechende Qualifikationsrunden statt.

 

“Wir haben viele großartige Nächte des europäischen Fußballs in Camp Nou erlebt, und jetzt heißen wir die Elite der europäischen PES Community willkommen”, sagt Manel Arroyo, FC Barcelona Vice President Marketing and Communications. “Unsere Spielstätte wird ein geeigneter Ort sein, um eine solche Zusammenkunft an PES Talenten willkommen zu heißen, und wir freuen uns auf viele hochklassige Matches mit spannendem Fußball und individuellem, spielerischem Können während dieses glorreichen eSports Events.“

 

KONAMI ist besondere Partnerschafts-Programme mit einigen der größten Fußball Klubs der Welt eingegangen. Entsprechend wird die erste Entscheidungsrunde im Februar 2017 im Camp Nou des FC Barcelona stattfinden. Die 16 Teilnehmer dieses regionalen Finales werden sich in einem speziellen Spiel-Areal auf dem historischen Grund versammeln und eine Reihe von KO-Matches absolvieren, bis vier Finalisten feststehen, die Europa beim PES LEAGUE World Finale in Cardiff vertreten.

 

Das europäische regionale Finale mit den besten Spielern der zweiten Saison findet dann im April 2017 in einer Location statt, die noch bekannt gegeben wird. Aus den dort versammelten, zunächst 16 Spielern werden die besten vier Teilnehmer über einen KO-Wettbewerb ermittelt. Zu den dann insgesamt acht besten europäischen Spielern kommen vier Finalisten aus Amerika (deren regionales Finale ebenfalls im April stattfindet), zwei aus Asien sowie ein Spieler, der den Rest der Welt repräsentiert und schließlich noch ein Herausforderer, der zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt wird.

 

Wie es schon Tradition ist und im Einklang mit der Position von PES 2017 als exklusiver Lizenznehmer der UEFA Wettbewerbe, wird das Finale der Saison 2016/17 im direkten Umfeld des UEFA Champions League Finales im Juni 2017 stattfinden. Die Finalisten erhalten Tickets für das UEFA Champions League Endspiel, und der Sieger freut sich außerdem über den Hauptpreis.

 

Die offizielle PES LEAGUE wird stärker und stärker, und wir freuen uns sehr, bekannt geben zu dürfen, dass das Road to Cardiff Turnier offiziell von der UEFA als UEFA Champions League eSports Turnier anerkannt wurde“, so Jonas Lygaard, Senior Director - Brand & Business Development von Konami Digital Entertainment B.V. „Wir sind hocherfreut, dass die Schlüsselspiele an solch  glanzvollen Orten stattfinden und danken unserem Partner vom FC Barcelona, der eine legendäre Spielstätte für das offizielle UEFA Champions League eSports Turnier zur Verfügung stellt. Weitere Austragungsorte geben wir später bekannt.“

 

Weitere Details zu KONAMIs Aktivitäten für die PES LEAGUE werden Anfang kommenden Jahres bekannt gegeben.

 

Die Registrierung für die PES LEAGUE 2016/17 ist ab sofort möglich.

Back to news